top of page

Group

Public·197 members

[[[LIVESTREAM-TV-]]^] Winterthur gegen Zürich im live tv stream 13/12/2023


Wir versuchen es nochmals... Die Nachholpartie von vergangener Woche steht auf dem Spielplan. Auf swissleague.tv und Sky Sport bist du live dabei. # ...


Ab dem Zeitpunkt, als er reinkam, hatte man nicht mehr das Gefühl, dass noch etwas anbrennen könnte. Cheikh Condé: Phasenweise unaufmerksam, etwas zu viel und in den falschen Momenten mit Reklamieren beschäftigt. Jonathan Okita: Schiesst erneut das 1:0 auf ähnliche Weise wie in Lugano. Vier Tore in den letzten fünf Spielen. Der Mann für die Highlights. Arbeitet gleichzeitig vermehrt auch nach hinten. Die Quote der gelungenen Aktionen mit Ball ist aber weiterhin tief. Nikola Katic: Sehr grosse Diskrepanz zwischen seiner offensiven und defensiven Leistung. Schiesst ein Kopfballtor, ist aber defensiv in der Luft deutlich ungenügend und ganz allgemein im Duo mit Kamberi der defensive Schwachpunkt beim FCZ, den YB noch mehr hätte bespielen sollen. Stellungsspiel nicht Super League-würdig. Als die drei “Offensiv-Tenöre“ schlussendlich eingewechselt wurden, war die Partie beinahe schon entschieden. Dies vor allem auch dank zwei starken Assists des Zürcher MVP’s Adrian Guerrero. Neben Fabio Daprelà (bis zu dessen erneut verletzungsbedingter Auswechslung in der 50. Minute) und Antonio Marchesano war Guerrero einer von drei früher im Tessin aktiven FCZ-Protagonisten, die im Cornaredo eine gute Leistung ablieferten. Offensiv magere Kost vom FCZ Insgesamt war es eine der schlechtesten FCZ-Partien der bisherigen Saison. Nur das Heimspiel gegen St. Lindrit Kamberi: Wallner hält Bo Henriksen für vielseitig genug, auch auf halblinks gut spielen zu können, Hornschuh offenbar hingegen weniger. Daher verschiebt sich Kamberi nach der verletzungsbedingten Auswechslung Wallners auf halblinks. Rodrigo Conceição: Die Effektivität seiner Offensivaktionen lässt weiter zu wünschen übrig. Gallen (1:1) und die Cup-Partie in Tuggen (3:0) hatten eine minim schlechtere Züri Live-Durchschnittsnote. Die 1. Halbzeit war im Vergleich mit den letzten drei Partien gegen Stade Lausanne-Ouchy, Bellinzona und Servette zwar wieder etwas verbessert (Note: 6, 1), in der 2. Halbzeit betrug der Notenschnitt dann aber gerade mal noch 5, 0. Der Portugiese war bisher trotz der neuntmeisten Einsatzzeit nur an drei Toren beteiligt, also nur alle 367 Minuten an einem. Von den regelmässig eingesetzten Spielern hat nur Silvan Wallner eine noch schlechtere Quote. Alle anderen Verteidiger und Torhüter waren deutlich häufiger an FCZ-Treffern beteiligt als der mittlerweile als Stürmer eingesetzte Conceição (siehe untenstehende Statistik). Antonio Marchesano: Nach dem Stadtderby zum zweiten Mal MVP. Bringt als Einwechselspieler seine besten Leistungen. Winterthur vs. FC Zürich - die besten QuotenWir präsentieren Ihnen die attraktivsten Quoten der beliebtesten Wettmärkte:SpieldetailsWinterthur - FC ZürichSuper League SchweizDatum: 13/12/2023Startzeit: 19:30 Uhr (UTC)Austragungsort: Stadion Schützenwiese, Winterthur, SwitzerlandSo schauen Sie den Winterthur - FC Zürich Live StreamSie können die Begegnung komplett kostenlos und ohne Werbung ansehen, wenn sie die folgenden beiden Schritte ausführen:Schritt 1 - Registrieren Sie sich kostenlos im obigen Live-Stream-Feld, um Spiele live streamen zu könnenSchritt 2 - Finden Sie Ihr Event im großen Angebot an SportereignissenDas war es auch schon - Sie können sich jetzt zurücklehnen und das Spiel werbefrei ansehen. HC Kriens-Luzern: hckriens-luzern.ch Pfadi Winterthur, 16, 4, 18. 5. BSV Bern, 16, 7, 15. 6. TSV St. Otmar St. Gallen Auf www.handball.asport.tv können alle Spiele der SHL live im Stream gesehen ... Sport - Play SRF Fussball: Super League, Winterthur - FC Zürich. Dieses Video ist an Ihrem Standort nicht verfügbar. 13.12 ... Die Umstellung auf ein 4-2-3-1 mit zwei Sechsern und nur einer Sturmspitze schadet YB in diesem Spiel mehr, als dass es nützt. Der FCZ passt sich mit seiner 1-zu-1 Manndeckung dem taktischen Wechsel YB’s flexibel an, so dass Afriyie und Mathew in der Regel auf gleicher Höhe die beiden YB-Sechser decken. Dadurch macht sich YB seine Räume für den Spielaufbau hinten heraus gleich selbst eng, was ein wichtiger Grund für das erfolgreiche FCZ-Pressing beim 1:0-Führungstreffer ist. Gleichzeitig hat Jean-Pierre Nsamé als einziger Stürmer vorne in den meisten Situationen zu wenig Support. Ebrima Colley, der im September bei einer 3:4-Niederlage mit der YB-Reserve im Heerenschürli gegen die 2. Mannschaft des FCZ seinen ersten Einsatz im Gelb-Schwarzen Dress erlebt hatte, agiert zu wenig abgeklärt. Und der zu Beginn der Saison so solide Innenverteidiger Mohamed Camara ist in ein Leistungsloch gefallen. Vor allem aber auch im Mittelfeld leistet sich YB in der Letzigrund-Formation defensive Mängel. Falls Silvan Wallner ausfällt, wären Mirlind Kryeziu und Marc Hornschuh die Alternativen. Vorschau letztes Kantonsderby: WARUM SPIELWEISE UND AUSRICHTUNG DES NEUEN FCW DEM FC ZÜRICH ENTGEGENKOMMT Analyse letztes Kantonsderby: OFFENSIVQUALITÄTEN VON MATHEW, MARCHESANO UND CONCEIÇÃO ENTSCHEIDEN DAS KANTONSDERBY NEF UND FORTE FÜHREN FCZ ÜBER ZIELLINIE DER 1. SAISONETAPPE: FCW – FCZ TORE, STATS & SPIELINFOS FCW VS. FCZ: MEHR ALS EIN KANTONSDERBY – GESCHICHTE, EINDRÜCKE, ATMOSPHÄRE UND METEO-BERICHT VON ZÜRI LIVE Lugano harmlos, Guerrero macht den Unterschied / Lugano – FCZ Analyse NEUES STURM-DUO FÜR DEN FCZ? / LUGANO – FCZ VORSCHAU (Züri Live) Zweiter 3:0-Sieg gegen Lugano – allerdings ganz anders zustande gekommen als der erste. Daniel Afriyie griff trotzdem vorne an und übernahm nicht wie üblich den gegnerischen Sechser: der Zugriff fehlte ihm aber. Da Lugano-Coach Croci-Torti zu Beginn das Trio Steffen / Aliseda / Mahou auf der Bank schonte, waren die Bianconeri sobald der Ball im Angriffsdrittel ankam, mit ihrem lombardischen Latein dann aber am Ende. Liveticker Liveticker. Handball Schweiz. Spiele Heute; Letzte Spiele; Liga/Cup. Silvan Wallner: Mehrmals unaufmerksam in Bezug auf die Offsidefalle, eröffnet YB so ungeahnte Möglichkeiten. Statistik – Santini und Marchesano mit höchster, Wallner und Conceição mit tiefster Torbeteiligungsquote Spielminuten pro Torbeteiligung beim FC Zürich (Saison 23/24, Stand: 9. 12. 2023, alle Wettbewerbe) Randnotiz – Wie spielt der FCZ unter Bo Henriksen? Die Zwischenanalyse hier Highlights – Unerwartet, aber toll Weitere Berichte Telegramm (transfermarkt) Telegramm und Statistiken (Sofascore) Benito stinksauer: «Wir stellen uns dumm an, ich weiss auch nicht, was los ist» (Bluewin) Champions-League-Hauptprobe misslungen: FCZ zeigt YB den Meister und übernimmt den Leaderthron (Luzerner Zeitung) Deshalb flog Ganvoula gegen Zürich nicht vom Platz (Bluewin) Starke Achse des FCZ, YB-Motor läuft nicht rund, so eng war die Liga selten: Das sind die Erkenntnisse nach dem Spitzenkampf (Luzerner Zeitung) Das langweilige Mittel, das aus dem FCZ ein Spitzenteam macht (Tages-Anzeiger) Bei YB wissen sie es selber: So reicht das nicht am Dienstag (Berner Zeitung) YB – Benito: «Wir haben dem FCZ die Tore geschenkt» (nau. Der Heimsieg im Letzigrund war gegen ein Lugano, das damals mit zwei Siegen in die Saison gestartet war, einer der besten FCZ-Auftritte der bisherigen Saison. Im Cornaredo traf man nun aber auf ein äusserst ersatzgeschwächtes, vom Europacup müdes und vor allem vorne wenig potentes Lugano. Das Aufbauspiel der Tessiner von hinten heraus war zwar gut durchdacht. Der FCZ hatte lange Mühe mit dem Tessiner Dreieraufbau, Roman Macek übernahm überraschenderweise die Rolle des spielgestaltenden Sechsers und Verteidiger Hajdari bot sich immer wieder in vorgerückter Position im Mittelfeld an. FC St.Gallen 1879 - Standard Sa, 16.12.2023, 18.00 Uhr Kybunpark Credit Suisse Super League. St.Gallen vs Zürich. Tickets Hospitality. Januar 2024. So, 28.01.2024, 14.15 Uhr Kybunpark ... Ausserdem herrscht bei jedem FCZ-Standard ein Chaos im YB-Strafraum – ein ungewohntes Bild. Personalien – Conceiçãos Effektivität lässt zu wünschen übrig Nikola Boranijasevic: Wie im Wankdorf gegen den gleichen Gegner wieder ein starker Start in die Partie. Fokussiert sich diesmal in der Mittelzone vor allem darauf, die Passwege ins Zentrum zuzumachen, und dies erfolgreich. Schien in Lugano mit einem ähnlichen Spieler (Conceição) auf der gleichen Seite in seinem Wirkungskreis eingeengt. Verstand sich diesmal aber bereits viel besser mit dem Portugiesen. Yanick Brecher: Zum siebten Mal Defensiv Bester, obwohl er über weite Strecken relativ wenig zu tun hat und erst in der 20. Minute erstmals eingreifen muss. FC Zürich: Willkommen beim FCZ - #NieUsenandGah Die FCZ Frauen gewinnen gegen das Frauenteam Thun BO mit 5:0. Doppelpack von Egli und WinterthurFC Zurich. FC Winterthur 3.33. X 3.53. FC Zurich 2.06. Bet now. Pfadi Winterthur Handball – Handball seit 1938 QHL AUF HANDBALL.ASPORT.TV. asport_Pfadi_Teaser_Banner_700x200px. Immer live beim Spiel dabei. Alle Pfadi-Teams auf Asport ...


About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

bottom of page